Tätigkeitsbereich

Leitung, Besitzer

Produktpalette, Qualifizierungen

Absatztätigkeit

Referenzen

Inländische und internationale Kontakte

 

Rohperlit-Mahlgut:

Das für die Expansion geeignetes Mahlgut wird aus dem Perlitgestein durch Trocknen, Vermahlung und Sortierung hergestellt. Der gebundene Wassergehalt des Rohperlits ändert sich zwischen 2 und 5%.

Chemische Zusammensetzung:

SiO2

68 - 75%

Al2O3

10 - 15%

Fe2O3

1,0 - 2,5%

CaO

1,5 - 2,0%

MgO

0,2 - 1,5%

K2O

3,2 - 4,5%

Na2O

2,8 - 4,5%

Glühverlust

2,0 - 5,0%

Im Mahl- und Sortierungsbetrieb stellen wir gegenwärtig Produkte mit den folgenden Körnungen her, die nach Bedarf geändert werden können:

 

Perlit-92 Kft. Termékspecifikáció 2012

 

 

 

Type

Size (mm)

Regulations (%)

 

 

 

A

 - 1.000

   5 -  15

 - 1.600

 25 -  55

 - 2.000

 65 -  85

 - 2.800

 95 -100

 

 

 

M

 - 0.315

   0 -  13

 - 0.500

 15 -  35

 - 1.000

 60 -  85

 - 1.600

 95 -100

 

 

 

Ms0,8

- 0,200

max. 10

+ 0,630

25 - 20

+ 0,800

max. 5

+ 1.000

0

 

 

 

F35

 - 0.125

 max.   8

 - 0.200

 max. 20

 - 0.250

 max. 35

+ 0.630

 max.   5

 

 

 

FF

 - 0.200

   0 -  20

 - 0.500

 72 -  90

 - 0.630

 90 -100

 - 1.000

100

 

 

 

FF150

 - 0.200

   0 -  50

 - 0.500

 72 -  90

 - 0.630

 90 -100

 - 1.000

100

 

 

 

FF130

 - 0.200

   0 -  30

 - 0.500

 72 -  90

 - 0.630

 90 -100

 - 1.000

100

 

 

 

FF120

 - 0.200

   0 -  20

 - 0.500

 72 -  90

 - 0.630

 90 -100

 - 1.000

100

 

 

 

 F

 - 0.200

 max. 75

 - 0.500

 min. 95

 - 0.630

 min. 99

 

 

 

C

 + 0.250

 max.   6

 - 0.125

 max. 80

 

 

 

SZ

 - 0.050

 max. 95

 +0.125

 max.   3

 

 

 

RT

       - 60.0

 max. 95

          -1.0

 max. 10

 

Das von der Grube und dem Mahlbetrieb kommende Material wird vor der Auslieferung nach den folgenden Gesichtspunkten klassifiziert:

1. Blähbarkeit: Im Labor-Blähofen expandieren wir Körnungen von 0,1-0,3 mm. Der lose Litergewicht des geblähten Mahlguts darf nicht über 35g/l sein.

2.Gesteingehalt: Wir prüfen der Gesteingehalt des Perlits durch Wasserseparation, der Gesteingehalt darf max. 5% betragen.

3. Oberflächenfeuchtigkeit: Das Perlit-Mahlgut wird auf 105 Grad Celsius bis zur Gewichtsgleichheit getrocknet. Der Feuchtigkeitsgehalt des Mahlguts soll unter 1% sein.

4. Kornanalyse

5. Festigkeit: Wir prüfen die einachsige Druckfestigkeit des aus dem Laborofen kommenden Perlits bei einer Verdichtung von 20 bzw. 40% nach der Brook-Methode.

 

 

 

 

Zurück